Sandwich-Toaster

Ich kam einst als Jugendlicher besoffen nach Hause und hatte krassen Hunger. Es gab im Kühlschrank noch so billige Schweinenackensteaks vom Supermarkt und ich bekam herben Bock darauf. Allerdings traute ich mir in meinem Zustand die ordnungsgemäße Nutzung eines hochenergetischen Herdes nicht mehr zu und so fiel mein Blick auf den Sandwich-Toaster. Ich befand ihn für die sicherste Option, denn die Geräte schalten sich ja selbstständig ab. Also schnell ein Steak reingesteckt, Deckel drauf gedrückt und das Ding in Gang gesetzt und dann für eine Weile mit dem Hund im Hundekörbchen in der Küche geratzt. Ich wachte irgendwann auf weil der Hund krass unmenschlich furzte und dachte "Oh Kacke das Steak war viel zu lang drin, ist bestimmt voll verbrannt". Von wegen, das Steak war immer noch komplett roh, nur ein gigantischer Haufen Fett und Marinade war aus dem Scheißtoaster gelaufen und hat den kompletten Tisch auf Lebenszeit versaut, auf dem das Teufelsding stand. Ich hab alles zusammen in den Müll befördert und bin dann in mein eigenes Bett gegangen. Nach dem Nickerchen mit dem Furzhund war mir eh der Hunger vergangen.

Sandwich-Toaster - not even once!

PS: Ich vermisse die Nickerchen mit meinem furzenden Hund, möge sie in Frieden ruhen. :(