Verhaftung

Ich bin an der Warschauer langgelaufen auf'm Weg zur Kneipe denn ich hatte Bock auf ein eiskaltes, leckeres Augustiner frisch vom Fass. Ein paar Ordnungshüter waren dabei, einen afrikanischen Geschäftsmann zu verhaften. Seine Ware entsprach wohl nicht den hohen Standards der Berliner Partypolizei oder vielleicht hatte er sie über den Tisch gezogen, ich weiß es nicht. Der eine Bulle quatscht also mit dem Herrn auf Englisch und dann trug sich eine Szene zu, Loriot würde sich in den Arsch beißen, dass er nicht drauf gekommen ist zu Lebzeiten, aber egal. Also die reden so und es scheint abgemacht, dass der Mann jetzt offiziell verhaftet ist, er kennt das schon und ist nicht beeindruckt. Nachdem das geklärt ist läuft der Wachtmeister um den Mann herum, denn er will hinten auf dem Rücken seine Hände zusammenschellen. Aber der zu verhaftende Kerl dreht sich einfach um zum Polizisten, denn er will gucken wohin er wohl geht, sie waren ja immerhin mitten in der Unterhaltung. Der Polizist sagt "no, no, wait" und geht wieder andersrum, denn er will nach wie vor die Handschellen anbringen. Aber der Mann versteht nicht er dreht sich wieder um zum Polizist. Es ist wie im Kinderlied mit der Kuh die sich immer umdreht und mit dem Schwanz die Fliege wegweht, aber die Fliege fliegt außenrum, denn sie ist nicht dumm, und es geht von vorne los. Der Polizist sagt "no, no, wait, I need to put on ze handcuffs" und läuft weiter um den Drogenhändler rum. Da versteht der was los ist und sagt "oh ok sorry" und streckt die Hände aus, aber der Wachtmeister ist nicht zufrieden. "No, from behind please" sagt er wie im Porno und will wieder um den Straftäter herumlaufen. Aber der will ihm entgegen kommen und ihm nun den Rücken zudrehen mit den Händen nach hinten und das Spiel geht von vorne los, nur jetzt andersrum. Dann haben sie es endlich geschafft und die Handschellen werden in Position gebracht. Der Polizist fragt "is it ok so?", denn er ist nett und will nicht die Hände abzwacken durch Überdruck. "Yo man, cool" sagt der, er hat nichts auszusetzen an den Fesselungskünsten des Gesetzeshüters. "If it's too tight you have to say now" spricht der Cop. Er will ganz sicher gehen und keine Beschwerde kassieren. "No man it's alright" sagt der nun Gefesselte leicht genervt, ich glaube es ist ihm peinlich vor seinen Freunden.

Dann bin ich vorbeigelaufen, denn ich hatte es ja schließlich eilig auf dem Weg zur Kneipe und kann nicht den ganzen Tag vertrödeln, also hab denn Rest nicht mehr mitgekriegt.